Freie Bildung für alle!

Nach wie vor ist unser Bildungssystem sozial exkludierend aufgebaut. Studierende aus nicht akademischem Elternhaus haben es ungleich schwerer ein Studium zu beginnen und abschließen zu können. Wir fordern einen gleichen Zugang zu Bildung für alle, unabhängig aus welchem sozialen Milieu eine Person stammt.

Die Hürden ein Studium aufzunehmen bzw. zu absolvieren, wie Aufnahmeprüfungen oder Knock Out-STEOPs müssen abgeschafft werden und allen Studierenden eine tatsächliche Phase der Orientierung ermöglicht werden. Dazu gehört auch das Recht sein Studienfach wechseln zu können. Wir setzen uns gegen weitere Zugangsbeschränkungen ein und fordern die mittelfristige Abschaffung der bereits bestehenden. Selbstverständlich ist dafür eine bessere Finanzierung der Universitäten und höheren Bildungseinrichtungen von Nöten.

Auch die Förderung und Unterstützung von First Generation Students vor und während der universitären Bildung sollte verbessert werden. Die Beratung von SchülerInnen für mögliche Bildungs- und Berufswege muss auch ausgebaut werden um ihnen den Weg zu ermöglichen, den sie auch gehen möchten. Die Interessen der Schülerinnen und Schüler sollten dabei im Vordergrund stehen und nicht die Interessen der Wirtschaft oder die Konkurrenz der Bildungseinrichtungen um Studierende.

 

Unsere Forderungen und Ziele:

  • Echte Orientierung statt Knock-Out STEOPs
  • Freier und offener Hochschulzugang und mittelfristige Abschaffung aller Zugangsbeschränkungen
  • Endgültige Abschaffung der Studiengebühren
  • Ausbau der Beratung, welche an den Interessen der StudienanfängerInnen orientiert ist
  • Solidarische Beratung und Unterstützung von Studierenden in problematischen Studiensituationen

 

Mehr:

Dies ist EIN Punkt unseres Wahlprogrammes für 2015-2017. Alle weiteren Punkte findest du unter folgenden Links, oder kannst es hier als PDF downloaden:

Gemeinsam für soziale Gerechtigkeit!

Einsatz für Solidarität und Interkulturalität!

Offene, starke und parteiunabhängige ÖH!

Mehr Mitgestaltung an der Uni!

Gute, faire Studienbedingungen!

Ein lebendiger, mehrsprachiger und kritischer Campus!

Unsere Uni – Unsere (Frei-)Räume!

Erleichterung der Mobilität!

Studierendenfreundliches Wohnen in Klagenfurt!