Offene, starke und parteiunabhängige ÖH

Wir stehen für eine offene, starke und parteiunabhängige ÖH als Interessensvertretung der Studierenden. Durch die ÖH haben wir als Studierende die Möglichkeit uns aktiv in die Universität einzubringen und diese entscheidend mitzugestalten.

Studierende müssen leicht Zugang zur ÖH finden um sich dort engagieren und austauschen können. Es ist wichtig, dass sie ihre Ideen und auch sich selbst verwirklichen können. Universität, Stadt und Gesellschaft leben insbesondere von den Ideen und dem Engagement der Studierenden.

Die bunte Mischung von Studierenden, bei der immer wieder neue Interessierte ihre Ideen und Vorstellungen aktiv einbringen, macht unsere ÖH aus. Gemeinsam können wir so Tag für Tag Neues schaffen.

Die ÖH ist offen, dynamisch, vielseitig, wandlungs- und entwicklungsfähig und soll dies auch unbedingt weiterhin bleiben. Eine Zugehörigkeit zu irgendeiner Partei oder Fraktion lehnen wir als Voraussetzung um sich einbringen zu können entschieden ab.

 

Unsere Forderungen und Ziele:

  • Orientierung an den Bedürfnissen der Studierenden anstatt den Interessen von Politik und Wirtschaft
  • Kein Fraktionszwang für die ÖH-Mitarbeit oder die Besetzung der ÖH Organe
  • Weiterhin flache Hierarchien innerhalb der ÖH und die Möglichkeit sich überall einbringen zu können
  • Ausbau der demokratischen Entscheidungsfindungsprozesse innerhalb der ÖH
  • ÖH als offene Anlaufstelle für Studierende

 

 

Mehr:

Dies ist EIN Punkt unseres Wahlprogrammes für 2015-2017. Alle weiteren Punkte findest du unter folgenden Links, oder kannst es hier als PDF downloaden:

Gemeinsam für soziale Gerechtigkeit!

Einsatz für Solidarität und Interkulturalität!

Freie Bildung für alle!

Mehr Mitgestaltung an der Uni!

Gute, faire Studienbedingungen!

Ein lebendiger, mehrsprachiger und kritischer Campus!

Unsere Uni – Unsere (Frei-)Räume!

Erleichterung der Mobilität!

Studierendenfreundliches Wohnen in Klagenfurt!